Theater Kleve
 

EIN GROSSER AUFBRUCH

 

 

Inhalt

Holm ist unheilbar krank, er möchte seinem Leben ein selbstbestimmtes Ende setzen und in der Schweiz Sterbehilfe in Anspruch nehmen. Er hat Familie und Freunde in sein Haus eingeladen, mit der Vorstellung, sich bei einem guten Essen, einem letzten harmonischen Beisammensein von allen verabschieden zu können. Anders als von ihm geplant, Doch er hat nicht damit gerechnet, dass seine Entscheidung auf Widerstand stößt. Einige Gäste reagieren mit Unverständnis oder Wut auf seinen Plan. Ungelöste Konflikte und Verletzungen treten zutage und im Laufe des Abends verwandelt sich Holms Gelassenheit in große Angst vorm Sterben.

Magnus Vattrodt wurde 2016 für den Fernsehfilm EIN GROSSER AUFBRUCH mit dem Deutschen Fernsehpreis für das beste Drehbuch ausgezeichnet und hat jetzt selbst den Stoff für die Bühne bearbeitet. (Verlagstext)