Theater Kleve
Theater
Spielplan
Service
Archiv
Verein
Presseecho
Kulturlinks

XOX-Theater Kleve
seit 1997


(Zueletzt aktualisiert: am 7. Oktober 2018- Änderungen vorbehalten!)

    Spielzeit 2018/2019

Samstag,
6. Oktober 2018

20 Uhr
Einlass 19.30 Uhr

12 Euro /
Schül., Stud., Auszub,. 8,-

 

PREMIERE

Ein großer Aufbruch

von Magnus Vattrodt

mit Brigitte van Gemmeren, Klaus Gerritzen, Tina von Gimborn-Abbing, Johannes Himmes, Mirjam Kirschberger, Anke Kühl, Manfred Küper

Regieassistenz: Ernst Hanßen
Regie: Wolfgang Paterok

Fotos des Ensembles

 



Freitag,
12. Oktober 2018

20 Uhr
Einlass 19.30 Uhr

12 Euro /
Schül., Stud., Auszub,. 8,-

 

Ein großer Aufbruch
von Magnus Vattrodt

Fotos des Ensembles

Die Zuschauer erwartet ein hochspannendes Schauspiel, in dem jede der beteiligten Personen ihre eigene Geschichte mit großer Intensität erzählt.
(Rheinische Post Kleve, 6.10.2018)

   

 

Das für den 20.10. 2018 angekündigte Konzert
Music for a while
fällt leider aus.

 

Sonntag,
28. Oktober 2018

17 Uhr
Einlass 16.30 Uhr

12 Euro /
Schül., Stud., Auszub,. 8,-

 

 

 

 

Ein großer Aufbruch
von Magnus Vattrodt

Fotos des Ensembles

Die Zuschauer erwartet ein hochspannendes Schauspiel, in dem jede der beteiligten Personen ihre eigene Geschichte mit großer Intensität erzählt.
(Rheinische Post Kleve, 6.10.2018)

roth

Samstag,
01. November 2018

20 Uhr
Einlass 19.30 Uhr

12 Euro /
Schül., Stud., Auszub,. 8,-

 

 

Jazz im XOX-Theater mit:

Michal Skulski – Saxophon
Jonas Gerigk – Bass
Steffen Roth – Schlagzeug

 

 

Sonntag,
11. November 2018

17 Uhr
Einlass 16.30 Uhr

12 Euro /
Schül., Stud., Auszub,. 8,-

 

 

 

 

Ein großer Aufbruch
von Magnus Vattrodt

Fotos des Ensembles

Die Zuschauer erwartet ein hochspannendes Schauspiel, in dem jede der beteiligten Personen ihre eigene Geschichte mit großer Intensität erzählt.
(Rheinische Post Kleve, 6.10.2018)

Samstag,
17. November 2018

20 Uhr
Einlass 19.30 Uhr

12 Euro /
Schül., Stud., Auszub,. 8,-

 

Ein großer Aufbruch
von Magnus Vattrodt

Fotos des Ensembles

Die Zuschauer erwartet ein hochspannendes Schauspiel, in dem jede der beteiligten Personen ihre eigene Geschichte mit großer Intensität erzählt.
(Rheinische Post Kleve, 6.10.2018)



 
Ihre e-mail an uns
Impressum